Die neue Inszenierung von Puccinis Manon Lescaut in der Metropolitan Opera unter der Regie von Richard Eyre und Kristine Opolais in der Titelrolle, die am 12. Februar uraufgeführt wird, wird von Fabio Luisi dirigiert, dem schlanken, eleganten Italiener, der seit einem Jahrzehnt konstant hervorragende Leistungen erbringt Ton aus der Grube. Luisi, der von Generaldirektor Peter Gelb engagiert wurde, startete 2005 an der Met with Verdi’s Don Carlos, stieg 2010 zum Hauptgastdirigenten auf und wurde 2011 mit einem Fünfjahresvertrag als Hauptdirigent verpflichtet, nachdem er die letzten beiden Opern übernommen hatte von Robert Lepages Produktion von Wagners Ring-Zyklus für einen kranken James Levine. Er erhielt umgehend einen Grammy für die beste Opernaufnahme. In dieser Staffel – seine vorletzte als Chefdirigent – spielt er auch Cavalleria Rusticana / Paglacci und The Marriage of Figaro. Wie Levine hat er in über 20 Produktionen bewiesen, dass er mit allen großen Komponisten von Mozart bis Berg vertraut ist.

Weiterlesen


Fabio entwickelt ein Parfüm auf Oud-Basis. Auf seiner Suche nach den besten Rohstofflieferanten fand er in Indonesien einen fantastischen Destillateur und Produzenten von Oud-Öl (Bio). Das Adlerholz (im Bild) wird destilliert und sobald es in Fabios Labors ankommt, wird es für das neue Parfüm verwendet. Fabio hat bereits mehrere Versuche gemacht und das Ergebnis ist erstaunlich. Bleiben Sie in Verbindung und warten Sie auf diesen erstaunlichen neuen Duft! „


Die italienische Illustratorin Francesca Cosanti hat für FL Parfums einige fantastische Illustrationen geschaffen, die die Emotionen zeigen, die durch die Düfte ausgelöst werden:

• Éclectique N. 2
• J’Ose
• La Matin Aprés
• Magie von Oud
• Matin à Central Park
• Ombre et Lumiere
• Vetiver Soleil